Gedanken zur Weihnachtsfeier

Lass andere von diesem Beitrag wissen:

Aktuelle Zahlen zur 7-Tage Inzidenz für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen:

Die 2. Welle nimmt wieder Fahrt auf und die bisherigen Maßnahmen haben leider nicht ausgereicht. Wir werden uns wohl zum Nachbarlandkreis Pfaffenhofen gesellen und es gilt dann eine nächtliche Ausgangsbeschränkung und die weiteren bekannt gemachten Beschränkungen.
(Nachtrag: Pressemeldung zur Überschreitung der Inzidenz von 200)

Machen wir uns nichts vor und planen Weihnachten mit max. 5 Pers. aus max. 2 Haushalten. Je weniger Menschen wir physikalisch treffen, desto besser. Ideen für ein virtuelles Weihnachtsfest gibt es Netz genug (z.B. hier). Mit ein wenig Suche findet sich noch mehr. Kennt ihr noch „die Montagsmaler“? Über skribbl – Free Multiplayer Drawing & Guessing Game kann man das auf einer Weboberfläche spielen. Parallel einen Videoanruf mit allen beteiligten und schon geht es los. Ich kann sagen, dass ich dabei schon viel Spaß hatte.

Jetzt Gedanken machen und vorbereiten, so wie bei einer klassisch, physischen Weihnachtsfeier auch. Auch dieses Weihnachten kann schön und etwas besonderes werden, wenn WIR es dazu machen.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


*Beitragsbild von Ekaterina Bolovtsova von Pexels

Lass andere von diesem Beitrag wissen:
close

Möchtest Du bei neuen Beiträgen sofort Bescheid bekommen?

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert