Baugebiet: Am Linnerberg Ost

Lesedauer: 3 Minuten

Zuletzt aktualisiert am

Ansicht auf Adelshausen von Osten. Im Hintergrund ist der Ort Adelshausen zu sehen. Im Vordergrund Felder. Am Ortsrand erkennt man die Erdhaufen, die beim Oberflächenabtrag für die zu errichtenden Straßen aufgeschüttet wurden.

Nach rekordverdächtigen 25 Jahren Planungszeit wurde der Bebauungsplan Nr.34 „Am Linnerberg Ost“ in der Fassung vom 17.10.2022 am 28.11.2022 als Satzung beschlossen.

Bauwillige müssen sich dennoch weiter gedulden, denn bevor die privaten Spaten stechen, muss noch die gesamte Infrastruktur erstellt werden.

1. Allgemeines zum Baugebiet

Bebauungsplan Nr.34 „Am Linnerberg Ost“1externer Link, Gemeinde Karlskron: Wirtschaft & Standort > Bauen > Rechtsverbindliche Bebauungspläne > Baugebiete>034-Bebauungsplan Nr. 34 „Am Linnerberg-Ost“, aufgerufen am 17.6.2023

Auszug aus dem BP Nr. 34 "Am Linnerberg Ost" der Gemeinde Karlskron in der Fassung vom 17.10.2022
Auszug aus dem BP Nr. 34 „Am Linnerberg Ost“ der Gemeinde Karlskron in der Fassung vom 17.10.2022

Ab 22.6.2023 findet jeden Donnerstag ein vor Ort Termin statt. Gemeinderät:innen können sich zur Teilnahme anmelden. Sollten sich bei Bürger:innen Fragen zum Baugebiet ergeben, empfehle ich die Kontaktaufnahme zum technischen Bauamt2externer Link, Gemeinde Karlskron: Rathaus & Service > Verwaltung > Sachgebiete>Technisches Bauamt, aufgerufen am 17.6.2023.

Ende Mai 2024 gab die Gemeinde Karlskron auf ihrer Seite bekannt, dass sich die Bewerberzeit für einen Bauplatz von 12.6.2024 bis zum 12.7.2024 erstreckt3externer Link, Gemeinde Karlskron: Aktuelles – Bauplatzvergabe am Linnerberg- Ost, aufgerufen am 2.6.2024. Alle Informationen zur Bauplatzvergabe sind über diese Seite seit dem 12.6.2024 verfügbar.

zurück zur Inhaltsübersicht

2. Zeitplan

  • Ausführungsstart war der 5.12.2022 (siehe öffentliche Sitzung vom 28.11.20224interner Link, Karlskron-Politik.info: „Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 28. November 2022“, aufgerufen am 29.12.2022)
  • In der öffentlichen Sitzung vom 12.6.20235 interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 12. Juni 2023: 8. Information Erschließung Baugebiet „Linnerberg – Ost“, aufgerufen am 17.6.2023 informierte Bürgermeister Kumpf, dass man rechne, die Arbeiten am Baugebiet im 3. Quartal 2024 abschließen zu können.

zurück zur Inhaltsübersicht

3. Kosten

Details zu den Umsetzungskosten sind aktuell nicht verfügbar.

Zum Zeitpunkt der Bürgerversammlung 20236interner Link, Bürgerversammlung 2023: 3.3.1 Am Linnerberg Ost, aufgerufen am 2.3.2024 bezifferte Bürgermeister Kumpf die bis zu diesem Zeitpunkt ermittelten Erschließungskosten auf ~250 € (pro m²). Der Gemeinderat hat sich in seiner Sitzung am 18.03.2024 auf einen Quadratmeterpreis in Höhe von 380,00 € (inkl. Erschließung) festgelegt7Quelle, Gemeinde Karlskron: Informationen und Hinweise zur Bewerbung und Kauf, aufgerufen am 14.6.2024.

zurück zur Inhaltsübersicht

4. Umsetzung

Der Karlskroner Gemeinderat verabschiedete in der öffentlichen Sitzung vom 28.11.20228interner Link, Karlskron-Politik.info: „Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 28. November 2022“, aufgerufen am 29.12.2022 den Bebauungsplan Nr.34 “Am Linnerberg Ost” in der Fassung vom 17.10.2022 einstimmig.

Von den insgesamt 29 entstehenden Baugrundstücken verbleiben lediglich 17 im Gemeindebesitz (siehe öffentliche Sitzung vom 28.11.20229interner Link, Karlskron-Politik.info: „Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 28. November 2022“, aufgerufen am 29.12.2022).

Die Erdarbeiten für die Erstellung der Infrastruktur begannen am 5.12.2022

Einen groben Abriss zum aktuellen Stand gab Bürgermeister Kumpf in der öffentlichen Sitzung vom 12.6.202310 interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 12. Juni 2023: 8. Information Erschließung Baugebiet „Linnerberg – Ost“, aufgerufen am 17.6.2023:

  • In der Zellstraße in Adelshausen wird ein Halteverbot eingerichtet. Hierüber wird die Abfahrt der leeren LKWs erfolgen. Die vollen LKWs fahren über den Feldweg südlich des Baugebietes an.
  • Beginn der Arbeiten für die Erstellung der Straßen (incl. der Verlegung dessen, was unter die Straße muss), ist der 19.6.2023. Wasser, Strom und Glasfaser sollen gemeinsam verlegt werden.
  • Weitere archäologische Begleitung ist im nordöstlichen Bereich des Erschließungsgebietes beim Abtragen des Oberbodens nötig.
  • Um das Stromnetz im Baugebiet zukunftsfähig (Elektrofahrzeuge, Wärmepumpen, Fotovoltaik) auszulegen soll im südöstlichen Teil im Bereich des Rückhaltebeckens eine Trafostation (3 m * 5 m) errichtet werden, die bislang noch nicht in den Planungen vorhanden war.

Die Straßenbenennung im Baugebiet gab Bürgermeister Kumpf im Infoblatt 03/202411externer Link, Gemeinde Karlskron: Gemeindeblatt 3/2024 (pdf-Download), aufgerufen am 1.3.2024 bekannt. Den formalen Beschluss fasste der Gemeinderat in der öffentlichen Sitzung vom 26.2.2024. Die Zellstraße behält im weiteren Verlauf ihren Namen. Die durch das Baugebiet laufende neue Straße wird Bürgermeister-Priller-Straße heißen.

zurück zur Inhaltsübersicht

Abschließende Bemerkung
Die Informationen auf dieser Themenseite wurden gewissenhaft zusammengetragen. Nahezu alle Quellen sind öffentlich verfügbar und soweit möglich in den Einzelnachweisen verlinkt. Sollten mir trotz aller Sorgfalt Fehler unterlaufen sein, bitte ich mir dies mitzuteilen. Gerne nehme ich begründete Korrekturen vor, um die Inhalte sachlich richtig darzustellen.


Möchtest Du bei neuen Beiträgen sofort Bescheid bekommen?

Trage Dich in die Listen ein, die Dich interessieren:

Liste(n) auswählen:

Du kannst Deine Auswahl später verändern, falls Du Dich umentscheidest.

Im Newsletter informiere ich über neue Themenseiten und größere Aktualisierungen auf den Themenseiten. Es gibt keinen festen Rhythmus. Wenn es etwas mitzuteilen gibt, was nicht durch Betragsbenachrichtigungen abgedeckt ist, wird es einen Newsletter geben.

Wir schicken nur, was Du haben möchtest! Sieh hier nach, welche Beitragsbenachrichtigungen wir bisher verschickt haben.

Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Einzelnachweise
  • 1
    externer Link, Gemeinde Karlskron: Wirtschaft & Standort > Bauen > Rechtsverbindliche Bebauungspläne > Baugebiete>034-Bebauungsplan Nr. 34 „Am Linnerberg-Ost“, aufgerufen am 17.6.2023
  • 2
    externer Link, Gemeinde Karlskron: Rathaus & Service > Verwaltung > Sachgebiete>Technisches Bauamt, aufgerufen am 17.6.2023
  • 3
    externer Link, Gemeinde Karlskron: Aktuelles – Bauplatzvergabe am Linnerberg- Ost, aufgerufen am 2.6.2024
  • 4
    interner Link, Karlskron-Politik.info: „Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 28. November 2022“, aufgerufen am 29.12.2022
  • 5
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 12. Juni 2023: 8. Information Erschließung Baugebiet „Linnerberg – Ost“, aufgerufen am 17.6.2023
  • 6
    interner Link, Bürgerversammlung 2023: 3.3.1 Am Linnerberg Ost, aufgerufen am 2.3.2024
  • 7
    Quelle, Gemeinde Karlskron: Informationen und Hinweise zur Bewerbung und Kauf, aufgerufen am 14.6.2024
  • 8
    interner Link, Karlskron-Politik.info: „Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 28. November 2022“, aufgerufen am 29.12.2022
  • 9
    interner Link, Karlskron-Politik.info: „Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 28. November 2022“, aufgerufen am 29.12.2022
  • 10
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 12. Juni 2023: 8. Information Erschließung Baugebiet „Linnerberg – Ost“, aufgerufen am 17.6.2023
  • 11
    externer Link, Gemeinde Karlskron: Gemeindeblatt 3/2024 (pdf-Download), aufgerufen am 1.3.2024

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert