Neubau Haus Sonnenschein

Lesedauer: 6 Minuten

Zuletzt aktualisiert am

Kindergarten Karlskron, Haus Sonnenschein 2021

Haus Sonnenschein ist das älteste Gebäude unseres Gemeindekindergartens. Es wurde 2023 abgerissen und dann durch einen Neubau ersetzt.

Auf dieser Seite finden sich die öffentlich bekannten Informationen in möglichst übersichtlicher Zusammenstellung.

Seiteninhalt

1.Ausgangssituation
2.Zeitplan
3.Kosten
4.Planung
4.1Grundriss / Raumaufteilung
4.2Elektrotechnik
4.2.1Fotovoltaik
4.2.2IT-Netz
4.3Heizung, Lüftung, Sanitär

1. Ausgangssitutation

Das Gebäude stammt aus den 70er-Jahren und zeigt inzwischen Sanierungsbedarf. Geruchsbelästigung aus der Abwasserabführung sorgten in der Vergangenheit für kleinere Sanierungsarbeiten. Der Holzfassade waren die Jahre inzwischen auch anzusehen und die Gebäudedämmung vom aktuellen Standard weit entfernt.

Im Jahr 2021 beauftragte der Gemeinderat das Architekturbüro Krug Großmann Architekten1externer Link, Internetauftritt „Krug Grossmann Architekten“, aufgerufen am 27.12.2022 mit einer Machbarkeitsstudie um sich auf deren Basis für eine Sanierung oder einen Neubau zu entscheiden. Zur Gemeinderatssitzung vom 20.9.20212interner Link, Karlskron-Politik.info : Bericht zur öffentlichen Gemeinderatsitzung vom 20.9.2021, aufgerufen am 27.12.2022 wurde das Ergebnis dieser Studie ausführlich dargelegt. Eine Sanierung wurde nicht als wirtschaftlich betrachtet und man empfahl einen Neubau.

In der Sitzung vom 11.7.20223interner Link, Karlskron-Politik.info : Bericht zur öffentlichen Gemeinderatsitzung vom 11.7.2022, aufgerufen am 27.12.2022 wurde das Architekturbüro Obereisenbuchner aus Pfaffenhofen4externer Link: Architekturbüro Obereisenbuchner – Pfaffenhofen, aufgerufen am 24.3.2023 mit der Objektplanung beauftragt.

zurück zur Inhaltsübersicht

2. Zeitplan

Die folgende Tabelle zeigt den zeitlichen Ablauf in der Spalte „geplant“, wie er dem Gemeinderat in der Sitzung vom 12.12.20225interner Link: Bericht zur öffentlichen Gemeinderatsitzung vom 12.12.2022, aufgerufen am 27.12.2022 Architekturbüro Obereisenbuchner6externer Link: Architekturbüro Obereisenbuchner – Pfaffenhofen, aufgerufen am 24.3.2023 zum Zeitpunkt der Vorplanung vorgestellt wurde.

geplantdurchgeführt
GrundlagenermittlungAug. – Sept. 2022Aug. – Sept. 2022
VorplanungOkt. – Nov. 2022Okt. – Dez. 2022
EntwurfsplanungDez. 22 – Feb. 23Dez. 22
GenehmigungsplanungMärz 2023März 2023
AusführungsplanungMärz – Dez. 2023mutmaßlich abgeschlossen
Ausschreibung und VergabeMärz – Apr. 2023
Nov. – Dez. 2023
März – Apr. 2024
siehe vergebene Gewerke
Umzug + Abriss BestandSept. – Okt. 2023abgeschlossen
BaudurchführungNov. 23 – Jun. 25in Ausführung
InbetriebnahmeJul. – Aug. 2025
BezugSept. 2025
Bauzeitenplan „Neubau Haus Sonnenschein“

zurück zur Inhaltsübersicht

3. Kosten

Zum Zeitpunkt der Vorplanung lassen sich kaum belastbare Angaben zu den Kosten machen. Die Vorgaben sind noch wenig konkret und die Preisentwicklung über den Zeitraum bis zum Bezug ist unklar. Basierend auf der Vorplanung und entsprechenden Kostentabellen wurden die Schätzkosten im Dezember 2022 bzw- März 2023 mit 4,4 Mio€ beziffert. Diese Kosten stellen lediglich einen Richtwert dar.

Vorbereitende Maßnahmen90 T€
Bauwerk – Baukonstruktion2,0 Mio€
Bauwerk – Technische Anlagen428 T€
Außenanlagen und Freiflächen895 T€
Austattung95 T€
Baunebenkosten619 T€
gesamt4,4 Mio€
Veranschlagte Baukosten (Stand März 2023)

Folgende Aufträge wurden vom Karlskroner Gemeinderat bisher vergeben:

GewerkVergabedatumVergabe anVergabesumme
in T€
Abbruch3.7.20237interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 3. Juli 2023: Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Abbruch für den Neubau KiGa Haus Sonnenschein, aufgerufen am 10.10.2023Wörmann Erdarbeiten, Abbruch und Entsorgungs GmbH & Co. KG8externer Link: Wörmann Erdarbeiten, Abbruch und Entsorgungs GmbH & Co. KG, aufgerufen am 7.7.2023195
Baumeisterarbeiten9.10.2023Josef Hirsch, Bauingenieur – Bauunternehmung e.K.9externer Link: Josef Hirsch Bauingenieur-Bauunternehmen e.K.; Inhaber: Roland Hirsch, aufgerufen am 10.10.2023404
Zimmerarbeiten9.10.2023Franz Mehner GmbH10externer Link: Franz Mehner GmbH, aufgerufen am 10.10.2023749
Spenglerarbeiten9.10.203Spenglerei Franz Riedl GmbH11externer Link: Spenglerei Franz Riedl GmbH, aufgerufen am 10.10.2023116
Schreiner-Fassade Fensterbau27.11.2023Schreinerei Dick (Reichertshausen)161
Sonnenschutz27.11.2023Schreinerei Dick (Reichertshausen)28
Schlosserarbeiten27.11.2023Bauschlosserei Fritz Ettenreich GmbH12externer Link: Fritz Ettenreich GmbH, aufgerufen am 30.11.2023118
PV-Anlage27.11.2023Solarpark Weil GmbH13externer Link: Solarpark Weil GmbH, aufgerufen am 30.11.202362
Estricharbeiten26.2.202414interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. Februar 2024: 5.1 Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Estricharbeiten, aufgerufen am 2.3.2024Estrichtec GmbH15externer Link: Estrichtec GmbH, aufgerufen am 1.3.202445
Trockenbauarbeiten26.2.202416interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. Februar 2024: 5.2 Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Trockenbauarbeiten, aufgerufen am 2.3.2024Wasem Trockenbau17externer Link: Wasem Trockenbau, aufgerufen am 1.3.2024241
Heizung und Lüftung26.2.202418interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. Februar 2024: 5.3 Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Heizung und Lüftung, aufgerufen am 2.3.2024GEBRÜDER PETERS Gebäudetechnik SE19externer Link: GEBRÜDER PETERS Gebäudetechnik SE, aufgerufen am 1.3.2024 357
Sanitär26.2.202420interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. Februar 2024: 5.4 Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Sanitär, aufgerufen am 2.3.2024Hackner Heizung Sanitär (Ingolstadt / Pettenhofen)129
Fliesen10.6.202421interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 10. Juni 2024: 4.1 Bekanntgabe Submissionsergebnis und Auftragsvergabe Gewerk Fliesen, aufgerufen am 15.6.2024Fliesen Frank GmbH22externer Link: Fliesen Frank GmbH, aufgerufen am 14.6.202456
Raumausstattung10.6.202423interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 10. Juni 2024: 4.2 Bekanntgabe Submissionsergebnis und Auftragsvergabe Gewerk Raumausstattung, aufgerufen am 15.6.2024Unger Raumgestaltungs GmbH24externer Link: UNGER Raumgestaltungs GmbH, aufgerufen am 14.6.202452
Malerarbeiten10.6.202425interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 10. Juni 2024: 4.3 Bekanntgabe Submissionsergebnis und Auftragsvergabe Gewerk Maler, aufgerufen am 15.6.2024Heinrich Schmid & Co KG26externer Link: Heinrich Schmid Systemhaus GmbH, aufgerufen am 14.6.202425
Summe:2,7 Mio€
Vom Gemeinderat vergebene Gewerke zum Neubau Haus Sonnenschein

zurück zur Inhaltsübersicht

4. Planung

Der Auftrag zum Abbruch des Bestandsgebäudes wurde in der Sitzung 3.7.2023 vergeben.

4.1 Grundriss / Raumaufteilung

Eine ausführliche Darstellung der Vorplanung findet sich im Bericht zur öffentlichen Sitzung vom 12.12.202227interner Link: Bericht zur öffentlichen Gemeinderatsitzung vom 12.12.2022, aufgerufen am 27.12.2022.

Das neue Gebäude soll an der Stelle des bisherigen Haus Sonnenschein errichtet werden. Die Ausrichtung der Gruppenräume bleibt, wie bislang auch nach Osten mit Blick auf die Gemeindewiese. Zum Bestand „Haus Regenbogen“ soll es eine überdachte Verbindung geben. Der Baumbestand soll größtenteils erhalten bleiben. Der Eingang wandert von der Ost- auf die Südwestseite des Gebäudes.

Grundrissentwurf Neubau Haus Sonnenschein, Stand 12.12.2022 Die Bildrechte liegen beim Architekturbüro Obereisenbuchner Pfaffenhofen. Die Verwendung auf Karlskron-Politik.info erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Architektin Pia Faust.
Grundrissentwurf Neubau Haus Sonnenschein, Stand 12.12.2022
Die Bildrechte liegen beim Architekturbüro Obereisenbuchner Pfaffenhofen. Die Verwendung auf Karlskron-Politik.info erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Architektin Pia Faust.

Die Wände sollen in Holzrahmenbauweise geplant und ausgeführt werden. Über die Fassadengestaltung wird der Gemeinderat zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden.

Hier klicken, um den Inhalt hier anzuzeigen. Leider funktioniert der Link "Inhalt direkt öffnen" nicht richtig. Wenn man im sich öffnenden Fenster das embed.html aus der Adresse im Browser löscht, klappt es.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von BayernAtlas.

Skizze im BayernAtlas, erstellt am 24.3.2023

zurück zur Inhaltsübersicht

4.2 Elektrotechnik

Die Planungen zu den elektrotechnischen Anlagen wird durch die Firma IBH GmbH28externer Link: Internetauftritt der IBM GmbH, aufgerufen am 18.5.2023 aus Gachenbach ausgeführt. Eine erste öffentliche Vorstellung der Planungen erfolgte in der öffentlichen Sitzung vom 15.5.202329interner Link: Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 15. Mai 2023 – Neubau Haus Sonnenschein – Kostenberechnung: Elektrotechnische Anlagen (ELT), aufgerufen am 20.5.2023.

4.2.1 Fotovoltaik

Für die teilweise Eigenversorgung mit Strom sind zwei Fotovoltaikanlagen auf dem Dach den Neubaus geplant. Ein Stromspeicher ist nicht geplant. Zwei Anlagen sind wegen der unterschiedlichen Dachausrichtung erforderlich. Die Anlage Nordost befindet sich auf der Ostdachfläche des Gebäudeteils, welcher auch die technischen Anlagen im ersten Obergeschoss beherbergen wird. Die Anlage Südwest befindet sich auf der Dachfläche über den Toiletten und Brotzeiträumen. Die Fläche wird unterbrochen durch die notwendige reservierte Fläche für die Blitzschutzanlage und der nötigen Abstände. In der nachfolgenden Skizze sind die Aussparungen für je ein Dachfenster auf jeder Teilfläche nicht dargestellt.

Hier klicken, um den Inhalt hier anzuzeigen. Leider funktioniert der Link "Inhalt direkt öffnen" nicht richtig. Wenn man im sich öffnenden Fenster das embed.html aus der Adresse im Browser löscht, klappt es.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von BayernAtlas.

Skizze der geplanten Fotovoltaik Dachanlagen, dargestellt im BayernAtlas, Skizze erstellt am 20.5.2023
kalkulierter Ertrag62 TkWh
– Eigenverbrauch17 TkWh
– Einspeisung45 TkWh
Anschaffungskosten115 T€
Amortisationszeit11,5 Jahre
Kosten je kWh auf 20 Jahre gerechnet0,11 €
Ausgewählte Daten zur geplanten Fotovoltaik
(Beträge in Brutto)

zurück zur Inhaltsübersicht

4.2.2 IT-Netz

Die Räume des Haus Sonnenschein sollen mit RJ45 Doppeldosen und CAT7 Leitungen in Sternverlegung ausgestattet werden, um eine leitungsgeführte Datennetzversorgung zu gewährleisten. Zusätzlich soll flächendeckend WLAN zur Verfügung stehen, wie auch DECT für die Telefonversorgung im Haus.

Die Versorgung mit einem leitungsgebundenen Datennetz ist erforderlich, um in der Räumen ausreichende Bandbreite zur Verfügung zu stellen. Die Verlegung der dafür notwendigen Kabel und Dosen würde unverhältnismäßig hoch steigen, sollte eine kabelgebundene Lösung später nachgerüstet werden müssen. Die Versorgung mit WLAN ist erforderlich, ob dem Erziehungspersonal ausreichend Flexibilität zu gewährleisten, notwendige Dokumentation ihrer Arbeit ggf. ortsunabhängig durchführen zu können. Die Erfahrungen in den bestehenden Gebäuden zeigen, dass eine Gebäudeversorgung mit LAN und WLAN sinnvoll ist und vom Personal dienstlich genutzt wird. Erfahrungen anderer Kommunen bestätigen dies.

zurück zur Inhaltsübersicht

4.3 Heizung / Lüftung / Sanitär

Die Planungen zu „Heizung, Lüftung, Sanitär“ wird durch die Firma IBH GmbH30externer Link: Internetauftritt der IBM GmbH, aufgerufen am 18.5.2023 aus Gachenbach ausgeführt. Eine erste öffentliche Vorstellung der Planungen erfolgte in der öffentlichen Sitzung vom 15.5.202331interner Link: Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 15. Mai 2023 – Neubau Haus Sonnenschein – Kostenberechnung: Elektrotechnische Anlagen (ELT), aufgerufen am 20.5.2023.

Für die Warmwasserversorgung an den Entnahmestellen sind überwiegend Durchlauferhitzer geplant. Hier werden teilweise mehrere Waschbecken über einen Durchlauferhitzer versorgt, sofern dies sinnvoll ist. Auch wenn dadurch kaum Warmwasser in Leitungen steht, ist eine regelmäßige Spülung (auch für Kaltwasserleitungen) alle 72 Stunden vorgeschrieben. Dies soll durch die Aufnahme der in den Reinigungsplan umgesetzt werden. Für längere Standzeiten wie Ferien existieren Lösungen, die auch hier Umsetzung finden können. Davon unberührt bliebe die vorgeschriebene jährliche Beprobung, welche ohnehin durchgeführt werden müsse.

Für das gesamte Gebäude ist vollflächig Fußbodenheizung vorgesehen.

Das neue Haus Sonnenschein soll mit zwei zentralen Lüftungsanlagen ausgestattet werden. Der Bereich der Mehrzweckhalle (Turnhalle) mit angebundener Küche erhält eine Anlage, die für diesen Bereich einen bedarfsgerechten Luftaustausch unabhängig vom restlichen Gebäude ermöglicht. Die zweite Anlage versorgt die Gruppenräume und Besprechungsräume mit frischer Zuluft. Durch Überströmeinrichtungen wird die Luft dann über den Flur als Überströmbereich und zusätzlich durch Überströmkanäle in die Abluftbereiche WC bzw. Nassbereiche geführt.

zurück zur Inhaltsübersicht


Abschließende Bemerkung
Die Informationen auf dieser Themenseite wurden gewissenhaft zusammengetragen. Nahezu alle Quellen sind öffentlich verfügbar und soweit möglich in den Einzelnachweisen verlinkt. Sollten mir trotz aller Sorgfalt Fehler unterlaufen sein, bitte ich mir dies mitzuteilen. Gerne nehme ich begründete Korrekturen vor, um die Inhalte sachlich richtig darzustellen.

Möchtest Du bei neuen Beiträgen sofort Bescheid bekommen?

Trage Dich in die Listen ein, die Dich interessieren:

Liste(n) auswählen:

Du kannst Deine Auswahl später verändern, falls Du Dich umentscheidest.

Im Newsletter informiere ich über neue Themenseiten und größere Aktualisierungen auf den Themenseiten. Es gibt keinen festen Rhythmus. Wenn es etwas mitzuteilen gibt, was nicht durch Betragsbenachrichtigungen abgedeckt ist, wird es einen Newsletter geben.

Wir schicken nur, was Du haben möchtest! Sieh hier nach, welche Beitragsbenachrichtigungen wir bisher verschickt haben.

Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Einzelnachweise
  • 1
    externer Link, Internetauftritt „Krug Grossmann Architekten“, aufgerufen am 27.12.2022
  • 2
    interner Link, Karlskron-Politik.info : Bericht zur öffentlichen Gemeinderatsitzung vom 20.9.2021, aufgerufen am 27.12.2022
  • 3
    interner Link, Karlskron-Politik.info : Bericht zur öffentlichen Gemeinderatsitzung vom 11.7.2022, aufgerufen am 27.12.2022
  • 4
    externer Link: Architekturbüro Obereisenbuchner – Pfaffenhofen, aufgerufen am 24.3.2023
  • 5
    interner Link: Bericht zur öffentlichen Gemeinderatsitzung vom 12.12.2022, aufgerufen am 27.12.2022
  • 6
    externer Link: Architekturbüro Obereisenbuchner – Pfaffenhofen, aufgerufen am 24.3.2023
  • 7
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 3. Juli 2023: Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Abbruch für den Neubau KiGa Haus Sonnenschein, aufgerufen am 10.10.2023
  • 8
    externer Link: Wörmann Erdarbeiten, Abbruch und Entsorgungs GmbH & Co. KG, aufgerufen am 7.7.2023
  • 9
    externer Link: Josef Hirsch Bauingenieur-Bauunternehmen e.K.; Inhaber: Roland Hirsch, aufgerufen am 10.10.2023
  • 10
    externer Link: Franz Mehner GmbH, aufgerufen am 10.10.2023
  • 11
    externer Link: Spenglerei Franz Riedl GmbH, aufgerufen am 10.10.2023
  • 12
    externer Link: Fritz Ettenreich GmbH, aufgerufen am 30.11.2023
  • 13
    externer Link: Solarpark Weil GmbH, aufgerufen am 30.11.2023
  • 14
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. Februar 2024: 5.1 Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Estricharbeiten, aufgerufen am 2.3.2024
  • 15
    externer Link: Estrichtec GmbH, aufgerufen am 1.3.2024
  • 16
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. Februar 2024: 5.2 Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Trockenbauarbeiten, aufgerufen am 2.3.2024
  • 17
    externer Link: Wasem Trockenbau, aufgerufen am 1.3.2024
  • 18
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. Februar 2024: 5.3 Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Heizung und Lüftung, aufgerufen am 2.3.2024
  • 19
    externer Link: GEBRÜDER PETERS Gebäudetechnik SE, aufgerufen am 1.3.2024
  • 20
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. Februar 2024: 5.4 Bekanntgabe des Submissionsergebnisses und Auftragsvergabe Gewerk Sanitär, aufgerufen am 2.3.2024
  • 21
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 10. Juni 2024: 4.1 Bekanntgabe Submissionsergebnis und Auftragsvergabe Gewerk Fliesen, aufgerufen am 15.6.2024
  • 22
    externer Link: Fliesen Frank GmbH, aufgerufen am 14.6.2024
  • 23
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 10. Juni 2024: 4.2 Bekanntgabe Submissionsergebnis und Auftragsvergabe Gewerk Raumausstattung, aufgerufen am 15.6.2024
  • 24
    externer Link: UNGER Raumgestaltungs GmbH, aufgerufen am 14.6.2024
  • 25
    interner Link, Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 10. Juni 2024: 4.3 Bekanntgabe Submissionsergebnis und Auftragsvergabe Gewerk Maler, aufgerufen am 15.6.2024
  • 26
    externer Link: Heinrich Schmid Systemhaus GmbH, aufgerufen am 14.6.2024
  • 27
    interner Link: Bericht zur öffentlichen Gemeinderatsitzung vom 12.12.2022, aufgerufen am 27.12.2022
  • 28
    externer Link: Internetauftritt der IBM GmbH, aufgerufen am 18.5.2023
  • 29
    interner Link: Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 15. Mai 2023 – Neubau Haus Sonnenschein – Kostenberechnung: Elektrotechnische Anlagen (ELT), aufgerufen am 20.5.2023
  • 30
    externer Link: Internetauftritt der IBM GmbH, aufgerufen am 18.5.2023
  • 31
    interner Link: Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 15. Mai 2023 – Neubau Haus Sonnenschein – Kostenberechnung: Elektrotechnische Anlagen (ELT), aufgerufen am 20.5.2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert