Kindertagesstätte Farbenfroh

Die Bereitstellung eines Platzes in einer Kindertageseinrichtung für alle Kinder vom vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Schuleintritt ist eine kommunale Aufgabe (siehe Kindertagesbetreuungsgesetz KiTaG §3). Dieser Aufgabe wird man in Karlskron gerecht und ist seit Jahren bemüht, dem steigenden Betreuungsbedarf adäquat zu begegnen. Das neueste Gebäude hat hierzu im Jahr 2022 den Betrieb aufgenommen. Nachdem weiterlesen…

Neue Kindertagesstätte nimmt Betrieb auf

Die meisten Arbeiten zum Neubau unserer Kindertagesstätte an der Hauptstraße 24 in Karlskron sind inzwischen abgeschlossen und der Betrieb ist aufgenommen. Sehr erfreulich, dass bereits ca. 90 % der Leistungen abgerechnet sind und es scheint, als könnten wir den Bau mit einer Summe ~5,8 Mio€ abschließen, die sowohl in der Größenordnung der Vergabe als auch der des Leistungsverzeichnisses entspricht. Eine sehr weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 7. November 2022

Plankosten für den Kita Neubau werden eigehalten und der Kindergarten „St. Josef“ in zwei Einrichtugen aufgeteilt. Südlich von Pobenhausen soll eine 35 MW Freiflächenfotovoltaik errichtet werden. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. September 2022

Das für den Neubau von „Haus Sonnenschein“ zuständige Architekturbüro stellt sich vor und eine kurze Information zur Vorbereitung von Notfallplänen für den anstehenden Winter. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 12. September 2022

Zu dieser Sitzung befasste man sich hauptsächlich mit Bauangelegenheiten. Wobei die Bauwünsche im Außenbereich am ausführlichsten diskutiert wurden. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 1. August 2022

Erneut lag das Hauptthema bei den Kindertageseinrichtungen. Wobei die Beschlüsse der letzten Sitzung zahlreiche Nachwehen verursachten. Insbesondere die beauftragten Gebührenberechnungen sorgten für stark intonierte Wortbeiträge. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 11. Juli 2022

Diese Mammutsitzung bot alles von schneller Abstimmung bis hin zu emotionalem Schlagabtausch. Die Themen reichten von Kinderbetreuung über Bebauungsplan „Linnerberg-Ost“ bis hin zu Naturschutz und Landschaftspflege. weiterlesen…