Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 10. Juni 2024

Klimaschutzmanager präsentiert aufsuchende Energieberatung, Gemeinderat diskutiert Bauvorhaben und Kita-Neubau, Rückblick auf Hochwasser und Bodenrichtwerte. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 13. Mai 2024

Jahresbericht 2023 zur Schulsozialarbeit vorgestellt. Neue Gruppe im Kindergarten St. Josef erforderlich. Gemeinde Karlskron nimmt an der Dorfheldentour teil. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 15. April 2024

Tauchen Sie ein in die Diskussionen des Karlskroner Gemeinderats: Umweltschutz, Solarparks und Verkehrsentwicklung standen im Mittelpunkt. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 18. März 2024

Fokus auf den Haushaltsplan 2024 und das Finanzprogramm 2023-2027. Ferner eine Petition auf Geschwindigkeitsbegrenzung im Ortsteil Probfeld. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 26. Februar 2024

Aufträge im Gesamtwert von 772 T€ zum Neubau Kindergarten Haus Sonnenschein vergeben. Überraschende Behandlung einer Sanierungsmethode für die Eicherstraße. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 5. Februar 2024

Die Aufstellungsbeschlüsse im Zusammenhang mit der 2. Erweiterung des Gewerbegebiets in Probfeld könnten noch Grund für Aufregung in der Bevölkerung bieten. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 15. Januar 2024

Der Gemeinderat diskutierte ausgiebig zu den zu vergebenden Grünflächenpflegearbeiten. Eine entsprechende Gärtnerstelle könnte ggf. geschaffen werden. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 18. Dezember 2023

Neben einer Ausweitung des bestehenden Bahnverkehrs setzt die Scherm Gruppe aus Probefeld auf Carports mit Solardach in der Flächendoppelnutzung. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 27. November 2023

Karlskron erhält eine Kinderfeuerwehr für 8 – 11-jährige. Die Ortsteilwehren warten noch ab. Außerdem werden die Gemeindefriedhöfe in 2024 Baumgräber erhalten. weiterlesen…

Öffentliche Gemeinderatsitzung vom 30. Oktober 2023

Für das Betriebsgebäude der Kläranlage entschied sich der Gemeinderat für die billigste Variante. Die Auswirkungen auf die Gesamtkosten sind vernachlässigbar. weiterlesen…